Die Führungs­kraft als Coach seiner Verkäufer

Es werden mit der Geschäftsleitung die konkreten Führungs- und Abteilungsziele definiert.

Die Führungskraft erlernt die Grundlagen des Coaching seiner Verkäufer auf der Verkaufsfläche.

Es werden konkret benannte Verkäufer nach und vor Verkaufsgesprächen gecoacht. Dabei werden konkrete Verhaltensziele vereinbart.

In täglichen Motivations-Besprechungen vor einem Verkaufstag erfolgt ein Gruppen-Coaching. Die Führungskräfte werden in diese Systematik eingearbeitet.

In einem Abschluss-Testing erläutern die Führungskräfte, welche Veränderungen sie in ihrer Abteilung eingeleitet haben und wie sie die nachhaltige Anwendung sicherstellen werden.