Persönliche Themen – Kommunikation

Die Kraft von Hören und Sprechen. Kraftvoll in Beziehung sein, Projekte vollbringen

Allgemeines

Die Grundlage jedes Projektes ist die Beziehung der Menschen, die daran teilnehmen. Ist die Beziehung angespannt, von Misstrauen und Missgunst geprägt, ist das Projekt gefährdet, die Teilnehmer(innen) demotiviert und die Kosten steigen für das Unternehmen erheblich. Es gilt also, eine kooperative und vertrauensvolle Beziehung herzustellen und eine effektive Kommunikation zu etablieren, die das Projekt voranbringt. Eine Kommunikation, die die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich die Teilnehmer(innen) dauerhaft motivieren und ihre Möglichkeiten dem Projekt beitragen. Nur so werden außergewöhnliche Ergebnisse hervorgebracht und Erfüllung erlebt.

Inhalte

  • Ursachen von Problemen und typische Hürden innerhalb von Kommunikation
  • Kraftvolles Hören – Paradigmenwechsel vom Sprechen zum Hören Verstehen und verstanden werden Menschliche Motive und deren Auswirkungen
  • Motivation und Demotivation – Ursachen und Verantwortlichkeiten
  • Macht und Ohnmacht in Beziehungen
  • Das Wesen von Wirklichkeit und Realität
  • Erschaffen von Wirklichkeit und kraftvollen Beziehungen
  • Phasen der Kooperation
  • Zielorientierte Kommunikation – Ersuchen und Versprechen
  • Utilisieren von Projekt-Pannen und Konflikten in der Kooperation
  • Kommunikationsstrategien zur Lösung von Konflikten

Ziel

Im Seminar untersuchen die Teilnehmer fundamental das Wesen von Kommunikation, Motivation, Beziehung und Wirklichkeit. Auf dem Boden moderner neurobiologischer Gehirnforschung werden grundlegende Theorien erarbeitet, die einen Paradigmenwechsel im Vergleich zu klassischen Kommunikationsmodellen darstellen. Es werden praktische Handlungsstrategien abgeleitet und die Teilnehmer in der Kraft von Hören und Sprechen trainiert, so dass kraftvolle Beziehungen entstehen und außergewöhnliche Ergebnisse erzielt werden können.